Archiv der Kategorie: Crypto

Bitcoin Era: Lo scambio di Bitcoin

Bitcoin Era è stato fondato da Jesse Powel nel 2011 e ha la sua sede a San Francisco, California, anche se lo scambio è stato lanciato nel 2013. Nel complesso, è un grande scambio, che vanta caratteristiche di servizio competitive come le sue basse commissioni di transazione e la sicurezza del sistema.

Dopo essere stato precedentemente criticato pesantemente per la sua instabilità della piattaforma in passato, Bitcoin Era ha ascoltato e rinnovato la sua piattaforma di trading avanzata e ora offre trading di margine e opzioni over-the-counter confezionate insieme a grande sicurezza e supporto clienti.

Per maggiori informazioni, clicca qui: https://www.indexuniverse.eu/it/bitcoin-era-opinioni/

Al momento di scrivere questo, Bitcoin Era è considerato come una delle più grandi società di scambio di Bitcoin in termini di volume e liquidità. Oltre a detenere una riserva completa dei fondi dei loro clienti, Bitcoin Era utilizza anche una revisione indipendente e verificata crittograficamente per presentare la prova agli enti terzi e ai suoi clienti che utilizza procedure corrette e legali sui fondi che detiene.

Piattaforma e servizi di trading

La piattaforma di scambio di Bitcoin Era offre servizi di trading con margine standard e opzioni over-the-counter (OTC). Tuttavia, molti considerano la sua piattaforma molto complessa e non fornisce un’assistenza soddisfacente ai principianti o ai commercianti nuovi alla piattaforma. Questo può essere motivo di considerazione quando si sceglie Bitcoin Era.

I servizi over-the-counter si rivolgono a scambi ad alto volume (che sono scambi con volumi superiori a $ 100.000), e sono accompagnati da un servizio one-to-one. Inoltre, i trader ad alto volume che scambiano frequentemente possono scegliere di ricevere un account manager dedicato per mantenere le esigenze di trading dei loro correntisti.

Bitcoin Era ha anche un servizio anonimo o dark pool. Questo è un libro di ordini che non viene rivelato al mercato. In una dark pool, i trader sono in grado di vedere solo i loro ordini, sia di acquisto che di vendita. Inoltre, i trader possono piazzare grandi ordini senza il rischio di rivelare la loro identità o i loro interessi agli altri trader.

Un dark pool è spesso creato per rendere più facile per i trader riempire un ordine specifico ad un prezzo preferito, perché altrimenti, un ordine rivelato fuori misura potrebbe causare un movimento o un risultato indesiderato nel mercato.

I servizi di Bitcoin Era sono aperti a quasi tutti i paesi del mondo, tranne che per alcuni paesi come Afghanistan, Cuba, Iran, Iraq, Giappone, Corea del Nord e Tagikistan. Negli Stati Uniti, tutte le regioni sono aperte ai servizi di Bitcoin Era ad eccezione di chi vive a Washington (W.A.) e New York (N.Y.).

Recensione del supporto clienti di Bitcoin Era

Bitcoin Era fornisce supporto 24/7 tramite e-mail, e gli utenti possono anche contattare il team di supporto direttamente attraverso la loro funzione di chat. Il sito web dispone anche di una dettagliata pagina FAQ con le risposte alle domande più comuni riguardanti il conto, le tasse e il trading.

La piattaforma può anche essere raggiunta dai suoi account sociali su Facebook, Twitter e Reddit, dove gli utenti possono ottenere risposte veloci ai loro problemi. Molte lamentele degli utenti riguardano il sistema di ticket interno di Bitcoin Era, che a volte è piuttosto lento.

Di solito, il tempo di risposta di Bitcoin Era è entro 24 ore, ma quando ci sono volumi più alti, l’exchange impiega un po‘ di tempo per rispondere.

Recensione di Bitcoin Era Exchange: Verdetto

La conclusione della nostra recensione di Bitcoin Era crypto exchange è che è una delle piattaforme leader nel suo settore per una buona ragione. Ha un’alta liquidità, ampi elenchi di criptovalute, commissioni competitive e un sacco di strumenti di trading avanzati e opzioni.

BITCOIN WIRD NICHT VIEL NIEDRIGER ALS DER TIEFSTSTAND VON $3.700 FALLEN

Bitcoin hat in den vergangenen fünf Wochen eine steile Erholung verzeichnet. Seit dem Tiefststand von 3.700 $ am 12. März hat der Krypto-Währungsmarkt ein steiles Comeback erlebt, wobei die BTC bis auf 7.470 $ angestiegen ist.

Bitcoin verhält sich mittlerweile analog zum Aktienmarkt

In den letzten Tagen hat sich der Umschwung jedoch parallel zum Aktienmarkt verlangsamt; wieder einmal gibt es Analysten, die sich vor einer Rückkehr zu den Tiefstständen oder vielleicht sogar vor etwas Schlimmerem fürchten.

Nichtsdestotrotz zeigt ein zunehmendes Zusammentreffen von Anzeichen, dass sich Bitcoin Code einem Punkt nähert, an dem es seinen Tiefpunkt erreichen könnte. Gestern wurde dieser Liste ein unerwartetes Zeichen hinzugefügt.

DAS BITCOIN-VERTRAUEN VON GRAYSCALE ZEIGT AN, DASS DIE TALSOHLE ERREICHT IST

Aufgrund seiner Struktur wird der Grayscale Bitcoin Trust, das Flaggschiffprodukt des Krypto-Fonds-Anbieters Grayscale, häufig mit einem Aufschlag auf den Kassakurs gehandelt. Das heißt, der Kauf des Äquivalents einer BTC über Grayscale würde mehr kosten als beispielsweise auf Coinbase.

Das Wichtige an der Prämie ist, dass sie schwankt, bestimmt durch die Launen des freien Marktes. Infolgedessen wirkt sie in gewisser Weise wie ein Indikator für die Mentalität der Anleger.

Der Kryptoanalyst „Bitcoin Jack“ schlug vor, dass die Anhäufung von Bitcoin in den letzten fünf Jahren, als die Graustufenprämie so niedrig war, historisch gesehen „profitabel“ gewesen sei, wobei jeder Rückgang der Prämie mit den Tiefstständen des BTC-Preises übereinstimmte.

Dieser Präzedenzfall legt nahe, dass, sollte sich die Geschichte reimen, Bitcoin wahrscheinlich nicht viel niedriger als 3.700 $ fallen wird.

Dieses jüngste Anzeichen für eine Bodenbildung kam kurz nachdem Händler Nunya Bizniz angedeutet hatte, dass der rasche Anstieg des Volumens, den Bitcoin nach dem Absturz im März 2020 erlebte, auf eine Bodenbildung hindeutet, und bemerkte, dass frühere exponentielle Volumenzuwächse mit „Wendepunkten im Preis“ zusammenfallen.

Ganz zu schweigen davon, dass Glassnode beobachtete, dass einer seiner firmeneigenen Indikatoren, der die Rentabilität der BTC-Inhaber verfolgt, kurz davor steht, in ein Gebiet einzutreten, das historisch gesehen mit dem Ende von Bären-Trends und dem Beginn von ausgewachsenen Bullenmärkten zusammenfiel.

VON HIER AUS KÖNNTE DER PREIS JEDOCH FALLEN

Trotz der oben genannten Trends, die zeigen, dass Bitcoin aus makroökonomischer Sicht wahrscheinlich noch stärker fallen wird, ist es durchaus möglich, dass die Kryptowährung in naher Zukunft zu fallen beginnt, aber ihren Tiefststand von 3.700 $ beibehält.

Avi Felman – ein Händler und Analyst beim Crypto-Asset-Fonds BlockTower – beobachtete zwei Anzeichen dafür, dass eine rückläufige Umkehr möglich ist:

Das Tom Demark Sequential hat gerade eine „9“-Kerze auf der Dreitages-Chart für BTC gedruckt. Frühere „9“-Kerzen auf diesem Chart markierten den Tiefststand Mitte März und den Tiefststand im Dezember 2019, aber an der Spitze den Anfang des Jahres gesehenen Höchststand von $10.500.

Bitcoin ist es nicht gelungen, seinen dreitägigen 50 und 200 einfachen gleitenden Durchschnitt zu durchbrechen.
Wie bereits zuvor von Bitcoinist berichtet, stellte ein Analyst fest, dass Bitcoin derzeit nicht in der Lage ist, den durchschnittlichen Bergbau-Cashflow-Indikator zu überwinden, der die Tiefststände der Jahre 2018 und 2019 auf einige wenige Prozentpunkte vorhersagte.

Es ist eine auffällige Beobachtung, die darauf hindeutet, dass Bären das Potenzial haben, die Preise in den kommenden Tagen und Wochen zu senken.